Permalink

2

10 Dinge, die ich noch nicht über mich wusste

Diese Woche haben wir in der Agentur unsere so genannten Insights Discovery Präferenz-Profile erstellt bekommen (wer mehr darüber erfahren will, der gehe bitte hierhin). Ich möchte gar nicht den Sinn und Unsinn solcher Profile diskutieren. Ich fand allerdings mein eigenes Profil und das dazugehörige Training in der Agentur sehr hilfreich, sowohl für mich selber als auch für das Team. Und diese Profile sind teilweise erschreckend nah an der Realität, zumindest wie ich mich selber einschätze.

Beim Bloggen geht es ja ausschließlich um Selbstreferenzialität und Listen kommen ja auch immer gut. Deswegen hier mal ein kleiner Einblick in mein Profil in Form einer Liste der zehn Dinge, die ich noch nicht über mich wusste (und von denen ich teilweise dann doch nicht so richtig sicher bin, ob dem so ist):

  1. Lars kann gut Routineaufgaben erfüllen.
  2. Lars arbeitet so beständig, dass einige dies als Bequemlichkeit missinterpretieren könnten.
  3. Seien Sie im Umgang mit Lars nicht allzu ernst, teilnahmslos oder hart.
  4. Wenn Sie mit Lars kommunizieren, vermeiden Sie es, anzunehmen, dass alle Tagesordnungspunkte bearbeitet werden.
  5. Lars sollte versuchen, genauer herauszufinden, was ihn gelegentlich verstimmt.
  6. Lars sollte mit Menschen, die seinem gegenüberliegenden Typus entsprechen, schriftlich kommunizieren, wann immer möglich.
  7. Lars sollte es vermeiden, Menschen, die seinem gegenüberliegenden Typus entsprechen, in jeder Hinsicht zu nahe zu kommen.
  8. Lars sollte Verständnis für die Notwendigkeit eines straffen Zeitmanagements aufbringen.
  9. Lars wird motiviert durch Freiheit von Kontrollen und Detailarbeit.
  10. Lars verfügt über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick.

Punkt 4 ist lustig (und zutreffend), Punkt 5 stimmt, Punkt 8 wahrscheinlich auch und der letzte Punkt stimmt nur, wenn ich mich selber so gar nicht einschätzen kann. Was dann wiederum Zweifel an meiner Einschätzung zu den Punkten 4, 5, und 8 aufwirft.

Aber lassen wir es einfach mal so stehen.

2 Kommentare

  1. Lars ist ein “echt netter Kerl” [vom Herausgeber geändert]… Er unterlässt es nicht das Internet mit seinen “tollen Dingen” [vom Herausgeber geän"dert] zu befüllen, das braucht echt “jeder [vom Herausgeber geändert] Mensch ! ! !

Hinterlasse einen Kommentar zu Rüdiger Späth Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.